Sie sind hier

Bitte nicht!

Andreas Dünser | 03.12.2017
Landtagspräsident Harald Sonderegger lud die Fraktionen letzthin zu einem Krisengipfel der eher lächerlichen Art: Die Roten hatten die Schwarzen mit ein paar halblustigen Plakaten verärgert, dem Vo

Phrasenfreund Strolz

Andreas Dünser | 04.11.2017
Schon zuvor nicht arm an Selbstvertrauen und Phrasen, hat Matthias Strolz seit der Nationalratswahl endgültig andere intellektuelle Sphären erreicht.

Hurra, Wahlzuckerl!

Andreas Dünser | 07.10.2017
Am 15. Oktober findet die Nationalratswahl statt, drei Tage zuvor die letzte Nationalratssitzung in dieser Legislaturperiode. Ein Skandal!

Durchschaubar mies

Andreas Dünser | 02.09.2017
Es gibt gute Wahlslogans, schlechtere und ganz schlechte – aber selbst unter letztgenannten ist Kanzler Kerns „Holt Euch, was Euch zusteht“ bemerkenswert dumm.

Der alte Mann und das Geld

Andreas Dünser | 01.07.2017
Das Team Stronach, noch mit sechs Mann im Parlament vertreten, wird bei der Nationalratswahl nicht mehr antreten, es will sich auflösen.

Der Abgang

Andreas Dünser | 03.06.2017
Die beste Rede, die Mitterlehner jemals hielt, war zugleich auch seine letzte.

Ein naiver Vorschlag

Andreas Dünser | 06.05.2017
Margit Kraker, Präsidentin des Rechnungshofs, forderte dieser Tage ein Verbot von vorgezogenen Neuwahlen, garniert mit dem Satz: „Unser politisches System wird durch diese permanenten Neuwahlspekul

Wirklich eine Blamage

Andreas Dünser | 01.04.2017
Zwei Jahrzehnte lang haben Oppositionspolitiker im Land um den Untersuchungsausschuss als Minderheitenrecht gerungen, die politischen Erben dessen hart erkämpfte Premiere dann aber zur Farce verkom

Kerns Rehlein

Andreas Dünser | 04.03.2017
Eine Bund-Länder-Arbeitsgruppe hat sich dieser Tage getroffen; Thema wieder einmal: Die Bundesstaatsreform.

Alles wie gehabt

Andreas Dünser | 04.02.2017
Kern, Mitterlehner und der Rest der Truppe haben sich also wieder zusammengerauft und ein Papier unterzeichnet, das an dieser Stelle mit den Worten von Franz Schellhorn beschrieben sein soll: „Ange
16.12.2017
0° / 2°
Sa, 16.12.2017 Vorarlberg
  • 17.12.2017
    So
  • 18.12.2017
    Mo
    -1°
  • 19.12.2017
    Di
  • 20.12.2017
    Mi
  • 21.12.2017
    Do
Hier alle Ausgaben als E-Paper online lesen.