Der chinesische Drache als Investor in Europa

Wirtschaft Andreas Dünser | 02.09.17
Chinesische Investoren übernehmen in Europa und in den USA ganze Branchen, und das in immer noch schnellerem Tempo – China-Expertin Ulrike Reisach (53) im „Thema Vorarlberg“-Interview über das Reich der Mitte und den Umstand, dass sich die Europäer zu lange auf den europäischen Binnenmarkt und auf die USA konzentriert – und China vollkommen unterschätzt hatten. „Wir müssen uns bewusst sein, was da abgeht“, sagt Reisach, „wir müssen erkennen, welche technologischen Felder besetzt werden.“

Sicherheit im Verkehr: ein Rückblick

Gesellschaft Luisa Fohn | 02.09.17
Wie sich die Österreicher über den Rechtsverkehr stritten und seit wann es die Anschnallpflicht gibt.

CSI Vorarlberg – nichts bleibt verborgen

Gesellschaft Peter Freiberger | 02.09.17
Sie suchen und finden Spuren, die das freie Auge nicht wahrnimmt. Sie entschlüsseln Fotos und Videos, sodass selbst kleinste Einzelheiten auf unscharfen Bildern gut erkennbar werden. Ihnen bleibt fast kein Detail eines Verbrechens verborgen. Die Rede ist von der landläufig als Tatortgruppe bezeichneten Abteilung im Landeskriminalamt Vorarlberg, die wichtige Hintergrundarbeit leistet, um Kapitaldelikte zu klären.

Bertram Batlogg: Physiker von internationalem Format

Gesellschaft Sabine Barbisch | 02.09.17
Die Natur und wie ihre Kräfte eingesetzt werden können, das Experimentieren und Analysieren – das fasziniert Bertram Batlogg an seiner großen Leidenschaft, der Wissenschaft. Wie sich die Arbeit eines international renommierten Physikers gestaltet und warum kein Tag dem anderen gleicht, erklärt er in „Thema Vorarlberg“.

Schwarz-Weiß Bregenz – „reizvolle Aufgabe“ für Happels Musterschüler

Sport Peter Freiberger | 02.09.17
Im Sport ist alles möglich. Eine Binsenweisheit, aber wahr. Aktuelles Beispiel: Michael Baur, 40-facher österreichischer Fußballnationalspieler aus Tirol, trainiert in der Saison 2017/2018 den Traditionsklub Schwarz-Weiß Bregenz in der Vorarlbergliga. „Thema Vorarlberg“ sprach mit Baur über dessen Ziele und darüber, was ihm Trainerlegende Ernst Happel mit auf den Weg gegeben hat.

Der chinesische Drache als Investor in Europa

Wirtschaft Andreas Dünser | 02.09.2017
Chinesische Investoren übernehmen in Europa und in den USA ganze Branchen, und das in immer noch...

Sicherheit im Verkehr: ein Rückblick

Gesellschaft Luisa Fohn | 02.09.2017
Wie sich die Österreicher über den Rechtsverkehr stritten und seit wann es die Anschnallpflicht...

CSI Vorarlberg – nichts bleibt verborgen

Gesellschaft Peter Freiberger | 02.09.2017
Sie suchen und finden Spuren, die das freie Auge nicht wahrnimmt. Sie entschlüsseln Fotos und...

Bertram Batlogg: Physiker von internationalem Format

Gesellschaft Sabine Barbisch | 02.09.2017
Die Natur und wie ihre Kräfte eingesetzt werden können, das Experimentieren und Analysieren – das...

Schwarz-Weiß Bregenz – „reizvolle Aufgabe“ für Happels Musterschüler

Sport Peter Freiberger | 02.09.2017
Im Sport ist alles möglich. Eine Binsenweisheit, aber wahr. Aktuelles Beispiel: Michael Baur, 40-...

Wirtschaft

5 Thesen zur Zukunft der Arbeit

Wirtschaft Matthias Horx | 02.09.17
Wie weit werden die Veränderungen der neuen Arbeitswelt noch reichen – und welche unternehmenskulturellen Konsequenzen folgen daraus?

„Wir sind auf dem Weg in die Vollbeschäftigung“

Wirtschaft Andreas Dünser | 02.09.2017
Der Vorarlberger Arbeitsmarkt und seine zwei Welten: Der steigende Bedarf an Fachkräften kann mit...

Der Freihandel: Garant für Wohlstand und Arbeit

Wirtschaft Herbert Motter | 02.09.2017
Ein möglichst ungehinderter Zugang zu Auslandsmärkten ist vor allem für KMU entscheidend. Für sie...

Vorarlbergs Wirtschaft ist in Fahrt

Wirtschaft Herbert Motter | 01.07.2017
Vorarlbergs Wirtschaft hat zuletzt enorm an Schwung gewonnen. Der Wirtschaftsbericht 2016/17, der...

Wirtschaftswachstum und sinkender Energieverbrauch: Vorarlberg beweist es!

Wirtschaft Herbert Motter | 03.06.2017
Der aktuelle Energie- und Monitoringbericht des Landes liegt vor und belegt schwarz auf weiß: Die...

Gesellschaft

Lieber „Sutter“ als „Bauer“. Warum es für die Karriere günstig sein kann, im Alphabet hinten zu sein

Gesellschaft Matthias Sutter | 02.09.17
Die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch oder zur finale Runde eines Wettbewerbs ist der erste Schritt zum Erfolg. Dann aber können Kleinigkeiten eine Rolle spielen – zum Beispiel der Nachname. Was steckt dahinter?

Wie vertreten Politiker die Bürger?

Gesellschaft David Stadelmann, Marco Portmann | 02.09.2017
Entspricht das, was Politiker tun, dem, was die Bürger wollen?

Planen und Bauen in Zeiten der Nachverdichtung

Gesellschaft Gerold Strehle | 02.09.2017
Bemerkenswert: Die Vorarlberger verfolgen die Entwicklung der Preissteigerung von Bauland in den

Endlich geht die Post ab

Gesellschaft Andreas Unterberger | 02.09.2017
Die Gewerkschaft schreit Feuer.

Freiräume: mehr als nur Kompensation

Gesellschaft Verena Konrad | 02.09.2017
Freiräume, also Flächen und Gebiete, die nicht bebaut sind, gleichen den sich verdichtenden...

Bildung

werkraumschule – mehr Zeit und mehr Erfahrung für die Handwerker der Zukunft

Bildung Sabine Barbisch | 01.07.17
„lass es höher schlagen: Mehr Zeit, mehr Durchblick, mehr Erfahrung, mehr Beziehung“ – so spricht die Werkraumschule Bregenzerwald interessierte Jugendliche an. Für die Jugend, die Wirtschaft und schlussendlich eine erfolgreiche Zukunft der Region wurde mit der Werkraumschule ein neues fünfjähriges Ausbildungsmodell geschaffen, in dem sich Schule und Lehre auf optimale Art und Weise ergänzen.

Vom Prinzip Hoffnung zum Bildungsmonitoring

Bildung Herbert Motter | 06.05.2017
Für Christoph Jenny, Bildungssprecher in der Wirtschaftskammer Vorarlberg, ist angesichts des...

Die Bildungsrevolution im Tourismus startet

Bildung Peter Freiberger | 04.02.2017
Heuer erfolgt in Vorarlberg der Startschuss für einen Meilenstein in der heimischen...

1916 endet nie!

Bildung Ernst Wirthensohn | 03.12.2016
Vor 100 Jahren starb Kaiser Franz Joseph I. Eine Lehrstunde.

Unterbergers Tagebuch: Der Direktorenschmäh in den Schulen

Bildung Andreas Unterberger | 05.11.2016
Erstaunlicher Jubel in allen Medien über das zuletzt – ohnedies nur in vagen Grundzügen – vereinb

Gesundheit

Calcit – vom Allerwelts-Mineral zum Blickfang

Gesundheit J. Georg Friebe | 02.09.17
„Ein Mineral ist ein Bergkristall von mindestens fünf Zentimetern Länge.“ Kleineres Material belastet nur den Rucksack, und es ist wenig geeignet, in der Wohnzimmervitrine neidische Blicke auf sich zu ziehen. Und wenn das Mineral gar erst unter der Lupe zu erkennen ist, wird der „Futzelit“ sehr schnell zum „Wegwerfit“. Fast alle Vorarlberger Mineraliensammler zog es daher in früheren Jahren in die Schweiz. Zu Unrecht, denn auch Vorarlberg hat mineralogisch Interessantes zu bieten.

Hybrid-OP – nicht nur beim Auto, auch im Krankenhaus

Gesundheit Ulrike Delacher | 02.09.2017
Anfang September 2017 geht im neuen OP- und Intensivzentrum am Schwerpunkt­krankenhaus Feldkirch...

Vielfältige Wege in die Pflege: Neue Pflegeassistenzausbildungen

Gesundheit Andrea Marosi-Kuster | 01.07.2017
Zur Vorarlberger Krankenhaus-Betriebsgesellschaft gehören insgesamt die fünf Landeskrankenhäuser

Lasst die Steine kreisen!

Gesundheit J. Georg Friebe | 01.07.2017
Es ist ruhig geworden um die Steinkreise in Bürserberg. Wir werden nicht mehr mit Berichten über...

Mobbing in der Schule Ursachen – Prävention – Intervention

Gesundheit Michael Rauch | 03.06.2017
Mobbing ist – was Häufigkeit und Auswirkungen betrifft – immer wieder Gegenstand und Thema medial

Kultur

Flint lebt trotzdem

Kultur Thomas Feurstein | 02.09.17 | 1 Kommentar(e)
Im Vorarlberger Jungbürgerbuch von 1968 wird ein idealisiertes Bild junger Menschen gezeichnet, die sich dem Vorbild der Erwachsenen folgend traditionellen Musikkapellen, Schützenvereinen oder etwa dem Schachklub anschließen. Der Alpenverein und die Naturfreunde werden als Alternativen für Jugendliche genannt, „die in Beatles, Schlurfs und Gammlern ihre Idole sehen“.

Ein Orchester mit Herz und Feuer

Kultur Julia Schmid | 02.09.2017
Die jungen Musiker der „Quarta 4 Länder Jugendphilharmonie“ unter der Leitung von Christoph Eberle...

Ein ABC der Kunst & Kultur

Kultur Herbert Motter | 01.07.2017
Vorarlberg ist ein weltoffenes und kunstsinniges Land. Traditionelles und Modernes vereint der...

Le Surréalisme, c’est moi!

Kultur Gerald A. Matt | 01.07.2017
Visionär, Exzentriker, Provokateur, Wahnsinniger, Genie: Wie kaum ein anderer Künstler des 20....

Der erste bekannte „Mohr aus Afrika“ in Vorarlberg (1763)

Kultur Manfred Tschaikner | 01.07.2017
In den Gerichtsakten finden sich Angaben zu allen möglichen Lebensbereichen, unter anderem auch d

Sport

„Ich wollte nie der Böse sein, ich wollte immer der Bessere sein“

Sport Andreas Dünser | 02.09.17
Henry Maske (53), deutsche Box-Legende, hat in seinem Sport gewonnen, was es zu gewinnen gab – und mit seiner Art einst maßgeblich dazu beigetragen, dass der Boxsport in Deutschland, auch in Österreich salonfähig wurde. Im Interview mit „Thema Vorarlberg“ wirft Maske einen Blick zurück, sucht und findet Parallelen zwischen Sport und Leben – und verrät, warum er sich für benachteiligte Kinder engagiert. Sein Geld verdient Maske heute mit Fast Food. Auf das Leben nach dem Sport hat sich der gebürtige Ostdeutsche übrigens in Wien vorbereitet – inkognito.

Hoch über dem Kleinen Walsertal

Sport Peter Freiberger | 02.09.2017
Eine sanfte Grat- beziehungsweise Grenztour zwischen Vorarlberg und Deutschland mit zwei feinen...

Gefährliche Kämpfe Rad an Rad

Sport Peter Freiberger | 01.07.2017
Auf der Straße herrscht Krieg. Ein martialischer Vergleich, aber die Auseinandersetzungen zwischen...

Im Bann der Eisriesen

Sport Peter Freiberger | 01.07.2017
Eine imposante Gletscherwelt zeigt sich den Besuchern der Saarbrücker Hütte in der Silvretta. Das...

Freerider auf rasanter Fahrt

Sport Peter Freiberger | 03.06.2017
Der Bikepark Brandnertal in Bürserberg boomt, die Szene der Freerider, die mit ihren für flotte...
26.09.2017
9° / 21°
Di, 26.09.2017 Vorarlberg
  • 27.09.2017
    Mi
    20°
  • 28.09.2017
    Do
    11°
    20°
  • 29.09.2017
    Fr
    11°
    21°
  • 30.09.2017
    Sa
    11°
    13°
  • 01.10.2017
    So
    14°
Hier alle Ausgaben als E-Paper online lesen.

Kommentar

Andreas Dünser

Chefredakteur "thema vorarlberg" (andreas.duenser@themavorarlberg.at)

Es gibt gute Wahlslogans, schlechtere und ganz schlechte – aber selbst unter letztgenannten ist Kanzler Kerns „Holt Euch, was Euch zusteht“ bemerkenswert dumm. Egal, wie man die wenigen Worte nun dreht und wendet. Wer soll sich denn bitteschön was holen? Und von wem? Im Übrigen... weiter lesen