Sie sind hier

Es ist Zeit, sich von der Vorstellung zu verabschieden, dass immer mehr Studenten generell einen Gewinn für unsere Gesellschaft und Wirtschaft bedeuten.

Gudula Walterskirchen, Historikerin

Zu unseren Lebzeiten wird keine Maschine den Menschen geistig übertreffen, was kreatives und soziales Denken betrifft.

Henning Beck, Neurowissenschaftler  

Formel 1? Wenn ich Koffer sehen will, die sich im Kreis drehen, fahre ich zum Flughafen.

Alfred Dorfer, Kabarettist

Es wäre besser, wenn manche öfter den Mund halten würden.

Jakob Auer, Bauernbundobmann  

Die größte Bedrohung der Meinungsfreiheit in westlichen Rechtsstaaten geht nicht von Regierungen aus, sondern von Mitmenschen, die einander zu Anstandswächtern geworden sind.

Jochen Bittner, Journalist  

Es ist eine dunkle Konstante in der Geschichte der Führungswechsel der ÖVP, dass der, der geht, als Verletzter die Arena verlässt.

 Fritz Plasser, Politologe

Es gibt Schriftsteller, die schon in zwanzig Seiten ausdrücken können, wozu ich manchmal sogar zwei Zeilen brauche.

Karl Kraus, Schriftsteller (1874 – 1936)  

Die große Koalition ist tot, es lebe die ganz große Koalition!

Florian Scheuba, Kabarettist

Wenn der Mensch sich sehr für das Pädagogische interessiert, tendiert er dazu, dass er dir alles dreimal erklärt.

Wolf Haas, Schriftsteller

Die höfliche Anrede im Schriftverkehr, die man früher unabhängig vom Inhalt pflegte, ist längst abgeschafft – wie die tägliche Erfahrung lehrt.

Gudrun Harrer, Journalistin
26.06.2017
16° / 31°
Mo, 26.06.2017 Vorarlberg
  • 27.06.2017
    Di
    18°
    29°
  • 28.06.2017
    Mi
    18°
    32°
  • 29.06.2017
    Do
    14°
    20°
  • 30.06.2017
    Fr
    12°
    22°
  • 01.07.2017
    Sa
    13°
    20°
Hier alle Ausgaben als E-Paper online lesen.