Sie sind hier

Gutsein ist, wie alles, eine Frage der Dosis. Wenn man es übertreibt, wird es totalitär.

Harald Martenstein, Journalist  

In Wien ist es ja so: Wenn man einen kritisiert, hat man hundert Freunde. Wenn man einen lobt, hundert Feinde.

Friedrich Achleitner, Architekt und Architekturkritiker  

Man kann es auf eine einfache Formel bringen: Der Wähler ist ein Trottel.

 Gerhard Hirschmann, Ex-Politiker

Die Frage „Bist du glücklich?“ versetzt uns in aller Regel in einen ziemlich unangenehmen Zustand.

Konrad Paul Liessmann, Philosoph

Wenn ich Geld sage, meine ich jene Materie, die auf dem Weg zum Finanzamt flüchtig unsere Finger streift.

Karl Farkas, Schauspieler und Kabarettist (1893 – 1971)

An der „Österreich“-Geschichte ist praktisch alles richtig. Also Laudas Name und meiner.

 Armin Wolf, ORF-Anchorman  

Das vielleicht belastendste Erbe der 68er-Generation ist die ewige Jagd nach der höherwertigen Moral, das ständige Streben, nicht nur ein anderer, sondern ein besserer Mensch zu sein.

Stephan Lebert, Autor und Journalist  

Heute gilt Ahnungslosigkeit als Hausverstand.

Robert Menasse, Schriftsteller

Es ist Zeit, sich von der Vorstellung zu verabschieden, dass immer mehr Studenten generell einen Gewinn für unsere Gesellschaft und Wirtschaft bedeuten.

Gudula Walterskirchen, Historikerin

Formel 1? Wenn ich Koffer sehen will, die sich im Kreis drehen, fahre ich zum Flughafen.

Alfred Dorfer, Kabarettist
16.08.2017
17° / 26°
Mi, 16.08.2017 Vorarlberg
  • 17.08.2017
    Do
    17°
    29°
  • 18.08.2017
    Fr
    18°
    27°
  • 19.08.2017
    Sa
    13°
    17°
  • 20.08.2017
    So
    13°
    20°
  • 21.08.2017
    Mo
    12°
    25°
Hier alle Ausgaben als E-Paper online lesen.