Sie sind hier

Staatsverantwortung stellt sich leider nicht automatisch mit einem politischen Amt ein.

Günter Traxler, Journalist  

Wenn ich den Leuten als Moralapostel auf die Nerven gehe, dann hören sie nicht mehr hin. Der Bundespräsident kann nicht täglich die Leviten lesen.

Alexander Van der Bellen, Bundespräsident

Die Werbebranche sieht ihre Aufgabe darin, Unzufriedenheit zu organisieren.

Robert Skidelsky, Wirtschaftshistoriker  

Überall dort, wo an die Stelle des Arguments ein Verbot tritt, stellen wir das Denken ein.

Alexander Neubacher, Journalist

Früher war es wichtig, Fremdsprachen zu lernen. Heute ist es wichtig, falsche Rhetorik zu durchschauen.

Joep Leerssen, Literaturwissenschaftler

Das Vergessen ist die Krönung der Schlampigkeit.

Heinrich Steinfest, Schriftsteller  

Wenn man sich nicht auskennt, sollte man eben wissen, dass man sich nicht auskennt.

Peter Strasser, Philosoph  

Wenn ich genug Geld hätte, würde ich einen Neinsager einstellen.

Harald Martenstein, Kolumnist  

Irgendwie hab ich das Gefühl, dass mir bei jedem Wort von dem 10.000 Gehirnzellen absterben.

 Rainer Nikowitz, Satiriker  

Der allgemeine Wallungswert liegt im Augenblick wieder ziemlich hoch.

Hilmar Klute, Journalist  
21.06.2018
17° / 30°
Do, 21.06.2018 Vorarlberg
  • 22.06.2018
    Fr
    13°
    19°
  • 23.06.2018
    Sa
    22°
  • 24.06.2018
    So
    13°
    22°
  • 25.06.2018
    Mo
    15°
    25°
  • 26.06.2018
    Di
    12°
    27°
Hier alle Ausgaben als E-Paper online lesen.