Sie sind hier

Als ob du jetzt ein Buch schreibst!

Martina Strolz | 03.12.2017
Ich kann den Zeitpunkt nicht mehr genau definieren, wann sich in mir der Wunsch manifestiert hat, ein Buch zu schreiben. Es war jedenfalls in meinen...

„Ich bin verdammt zum Menschsein, der Rest ist Affentheater“

Gerald A. Matt | 03.12.2017
Gerald A. Matt sprach anlässlich des Europäischen Forums Alpbach mit dem Vorarlberger Aktions­künstler Flatz, der seit Jahren in München lebt und...

Drachen – ein Grenzfall der Wissenschaft

J. Georg Friebe | 04.11.2017
Mit schöner Regelmäßigkeit geistern sie durch die Sensationsmeldungen: Obwohl aus wissenschaftlicher Sicht längst in den Bereich der Sagen verwiesen...

Die Sehnsucht der Fotografin

Gerald A. Matt | 04.11.2017
Das Flatz Museum zeigt als erstes Museum – noch bis 13. Jänner 2018 – Arbeiten von Elfie Semotan zum Thema Stillleben. Gerald Matt ist Kurator der...

Puzzeln am Gebhardsberg – Sanierung der Deckengemälde in vollem Gange

Veronika Fehle | 04.11.2017
Stück für Stück entsteht derzeit unter den Händen von Claudio Bizzarri und seinem Team ebenjenes Deckengemälde der Kapelle am Gebhardsberg wieder,...

Land unter in Vorarlberg

Thomas Feurstein | 04.11.2017
Das Königlich-Bayerische Hydrotechnische Bureau beschreibt 1911 in einer eigens angefertigten Publikation den Verlauf eines verheerenden Hochwassers...
© Ansichtskartensammlung, Vorarlberger Landesbibliothek

Geliebte Schatten

Thomas Feurstein | 07.10.2017
Auf dem Areal der heutigen Vorarlberger Landesbibliothek wird seit Jahrhunderten Geschichte geschrieben. Ausgrabungen belegen, dass sich hier bereits...
© Gerald A. Matt

Die Reise oder über die Kunst des Entschwindens

Gerald A. Matt | 07.10.2017
Gerald Matt liebt das Unterwegssein; ankommen, um abzureisen, lautet seine Devise. Für ihn ist die Reise auch eine Kunst des Entschwindens; ein...

Ein Orchester mit Herz und Feuer

Julia Schmid | 02.09.2017
Die jungen Musiker der „Quarta 4 Länder Jugendphilharmonie“ unter der Leitung von Christoph Eberle werden heuer bereits zum zweiten Mal in...
Die Berichterstattung der „Vorarlberger Nach­richten“ stieß bei den Jugendlichen auf Kritik.

Flint lebt trotzdem

Thomas Feurstein | 02.09.2017 | 1 Kommentar(e)
Im Vorarlberger Jungbürgerbuch von 1968 wird ein idealisiertes Bild junger Menschen gezeichnet, die sich dem Vorbild der Erwachsenen folgend...
19.01.2018
4° / 5°
Fr, 19.01.2018 Vorarlberg
  • 20.01.2018
    Sa
  • 21.01.2018
    So
  • 22.01.2018
    Mo
  • 23.01.2018
    Di
  • 24.01.2018
    Mi
    10°
Hier alle Ausgaben als E-Paper online lesen.