Gutes Land ist teuer

Gesellschaft Andreas Reiter | 08.10.18
Der Zukunftsforscher Andreas Reiter macht Urlaub in Österreich – im Jahr 2050. Eine fiktive Reportage über heißbegehrte Ziele an kühlen Alpenseen und Flugdrohnen im Retrolook.

„Lange Haare, kurzer Verstand, so hieß es damals“

Gesellschaft Andreas Dünser | 08.10.18
Die hohe Politik war dem Herrgott, nicht den Wählern verpflichtet, was gesellschaftlich unerwünscht war, wurde verboten: Vorarlberg war in den 1960er-Jahren ein äußerst regide regiertes Land, das Jugendlichen kaum Platz ließ. Historiker Werner Bundschuh lässt im Interview diese zeitgeschichtlich spannende Zeit Revue passieren und sagt unter anderem: „Es war der große Vorteil unserer Generation, dass es überall Grenzen gab, gegen die man anrennen konnte.“

„Einige Jahrzehnte besonders dummer Entscheidungen“

Wirtschaft Andreas Dünser | 08.10.18
Der österreichische Historiker Ralf Grabuschnig (29) führt in seinem aktuellen Buch „Endstation Brexit“ recht humorvoll durch die britische Geschichte. Im Interview mit „Thema Vorarlberg“ erklärt der England-Kenner, ob man mit historischem Blick die Entscheidung der Briten, die EU zu verlassen, besser verstehen kann.

„Schweigen vergrößert den Abstand zur Welt“

Gesellschaft Andreas Dünser | 08.10.18
Meredith Haaf (35) fordert in ihrem aktuellen Buch die Menschen auf, sich mehr zu streiten – konstruktiv zu streiten. Doch scheinen die für einen Streit notwendigen Fähigkeiten mittlerweile verlernt, der Zeitgeist will nur Positives, die Gesellschaft in erster Linie Reibungslosigkeit. Die Autorin und Journalistin der „Süddeutschen“ sagt im Interview mit „Thema Vorarlberg“ deswegen unter anderem: „Ein Konsens, der nur erhalten wird, weil wir uns mit polarisierenden Fragen nicht auseinandersetzen, ist nichts wert!“

Nur Bares ist Wahres

Wirtschaft Herbert Motter, Simon Groß | 08.10.18
Die Österreicher lieben ihr Geld, besonders, wenn es in haptischer Form die Geldtaschen füllt. Bargeld – geschätzte 900 Millionen Euro in Vorarlberg – ist hierzulande trotz immer wiederkehrender Kritik nach mangelnder Modernität („Steinzeitlichkeit“) und der starken Konkurrenz durch elektronische Bezahlmöglichkeiten (Karte, Smartphone, kontaktloses Zahlen) nach wie vor äußerst populär. Ein Erklärungsversuch mit historischen Spuren.

Gutes Land ist teuer

Gesellschaft Andreas Reiter | 08.10.2018
Der Zukunftsforscher Andreas Reiter macht Urlaub in Österreich – im Jahr 2050. Eine fiktive...

„Lange Haare, kurzer Verstand, so hieß es damals“

Gesellschaft Andreas Dünser | 08.10.2018
Die hohe Politik war dem Herrgott, nicht den Wählern verpflichtet, was gesellschaftlich unerwünscht...

„Einige Jahrzehnte besonders dummer Entscheidungen“

Wirtschaft Andreas Dünser | 08.10.2018
Der österreichische Historiker Ralf Grabuschnig (29) führt in seinem aktuellen Buch „Endstation...

„Schweigen vergrößert den Abstand zur Welt“

Gesellschaft Andreas Dünser | 08.10.2018
Meredith Haaf (35) fordert in ihrem aktuellen Buch die Menschen auf, sich mehr zu streiten –...

Nur Bares ist Wahres

Wirtschaft Herbert Motter, Simon Groß | 08.10.2018
Die Österreicher lieben ihr Geld, besonders, wenn es in haptischer Form die Geldtaschen füllt....

Wirtschaft

Der Heimarbeit auf der Spur

Wirtschaft Andrea Komlosy | 08.10.18
Im Rahmen des Projekts „Heimarbeit – Wirtschaftswunder am Küchentisch“ wird ein vielfältiges Rahmenprogramm über das in Vorarlberg einst weitverbreitete Arbeitsmodell geboten. Andrea Komlosy, Professorin für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Universität Wien, beleuchtet das Thema dabei aus einer globalhistorischen Perspektive.

Von der Bewerbung zum Vorstellungsgespräch – ein Weg mit unerwarteten Hindernissen

Wirtschaft Matthias Sutter | 08.10.2018
Die erste Hürde auf dem Weg zu einem neuen Job besteht in der Einladung zu einem...

Vorarlberg schärft sein Profil

Wirtschaft Christina Meusburger | 08.10.2018
Seit im März dieses Jahres der Markenexzellenzprozess gestartet ist, hat die 30-köpfige...

Dis.Kurs Zukunft – der Strategieprozess

Wirtschaft Herbert Motter | 08.10.2018
Gemeinsam mit über 100 Persönlichkeiten der Vorarlberger Wirtschaft startete die Wirtschaftskammer...

„Die ganze Welt sollte sich wehren“

Wirtschaft Luisa Fohn | 08.10.2018
Ökonom Gabriel Felbermayr sprach bei seinem Vortrag in der Agenda Austria über den „...

Gesellschaft

„Ich muss zerstören, doch es darf nicht mir gehören“

Gesellschaft Simon Groß | 08.10.18
Glasscheiben, Autospiegel, Verkehrsschilder, Blumentöpfe, Hauswände, Schulen, Spielplätze, Fahrräder, Baustellen – die Liste ließe sich noch länger machen. „Zerstörungswütige“ scheinen keine Scham zu kennen, zumindest nicht, bis sie sich verantworten müssen. Spätestens dann zeigt sich aber auch, dass Vandalismus mehr als nur jugendlicher Leichtsinn ist.

Von der Hölle auf Erden

Gesellschaft Olaf Sailer | 08.10.2018
Die Hölle auf Erden hat viele Gesichter: von den Torturen der Sucht über das Leben mit Gewalt bis...

Cary Grant – eine Hommage an eine Stilikone

Gesellschaft Gerald A. Matt | 08.10.2018
Cary Grant ist der wohl eleganteste und charmanteste Schauspieler, den Hollywoods Kino je...

Ender (nicht) vergessen! Aber warum?

Gesellschaft Peter Melichar | 08.10.2018
Am 3. November 2018 jährt sich es zum 100.

Vorarlberg auf dem richtigen Weg

Gesellschaft Thomas Feurstein | 08.10.2018
In etlichen Ländern Europas hat Helmut Tiefenthaler Wanderwege ausgekundschaftet und Wegmarkierun

Bildung

Finanzielle Grundbildung – eine unterschätzte Art der Bildung

Bildung Matthias Sutter | 18.09.18
Finanzielle Grundbildung hilft Menschen, finanzielle Entscheidungen des Alltags informiert zu treffen und dabei Fehler zu vermeiden. Idealerweise würde diese Grundbildung schon jungen Menschen vermittelt, aber sie kommt in Schulen vielfach zu kurz. Warum ist das problematisch und was lässt sich dagegen tun?

„Ich bin immer neugierig“

Bildung Klaus Feldkircher | 07.07.2018
Neugierig nach Wissen. Sprach’s und lachte. Die Rede ist von Dr. Marianne Grobner, seit 1. April...

Fachhochschule wächst auf allen Ebenen

Bildung Simon Groß | 02.06.2018
Mit mehr als 1300 Studierenden und einem auf die heimische Wirtschaft zugeschnittenen...

WIFI-Kursbuch: Digitalisierung weiterhin wichtiges Thema

Bildung Julia Schmid | 02.06.2018
Das neue WIFI-Programm ist erschienen. Weiterbildungsinteressierte finden im druckfrischen Kursbuch...

Jahrmarkt der Sensationen

Bildung Thomas Metzler | 05.05.2018
Der Begriff der Sensation beschreibt ursprünglich nichts anderes als eine Empfindung oder Wahrneh

Gesundheit

Eine reizende Pflanze: Pollenschleuder Ragweed

Gesundheit J. Georg Friebe | 08.10.18
Tiere reisen.

Guten Appetit! Lebensmittel-Einkauf in den Vorarlberger Landeskrankenhäusern

Gesundheit Ulrike Delacher | 08.10.2018
Der Lebensmitteleinkauf für die Essensversorgung ist ein zentrales Thema des Einkaufsmanagements

Von Medusen und Polypen: Quallen im Bodensee

Gesundheit J. Georg Friebe | 19.09.2018
Ein rundes, durchsichtiges Etwas von rund zwei Zentimeter Durchmesser – fast könnte man meinen, da...

Herz–Kreislauf–Erkrankungen und Schlaganfall – gute Versorgung in Katheterlaboren

Gesundheit Ulrike Delacher | 19.09.2018
Für Vorarlberger Patienten stehen seit Anfang Sommer drei Katheterlabore am Schwerpunktkrankenhaus...

Die Akte Glyphosat

Gesundheit Helmut Burtscher-Schaden | 18.09.2018
Wenn Behörden Argumente eines mächtigen Konzerns ungeprüft übernehmen: Biochemiker und Buchautor...

Kultur

Freespace

Kultur Verena Konrad | 07.07.18
Die 16. Architekturbiennale in Venedig widmet sich Grundfragen der Architektur: der Qualität von Raum und ihrer Wahrnehmung.

Die Kamera ist grausam Goldin, Model, Arbus: Hommage an die Vielfalt des Seins

Kultur Gerald A. Matt | 02.06.2018
Im Flatz Museum in Dornbirn sind noch bis 30.

Solistin am Schreibtisch

Kultur Sabine Barbisch | 02.06.2018
Christina Walker wurde im April mit dem Literaturpreis des Landes Vorarlberg ausgezeichnet. Im „...

Gefahr aus dem Galgentobel

Kultur Thomas Feurstein | 02.06.2018
Die Bludenzer „Wildbach“, mit vollem Namen „Wildbach- und Lawinenverbauung, Sektion Vorarlberg,...

Der nackte Mensch, ein Teil des Kunstwerks

Kultur Gerald A. Matt | 05.05.2018
Palermo, italienische Kulturhauptstadt 2018, beherbergt heuer auch die größte europäische wandern

Sport

Mit der Familie auf die Loipe

Sport Peter Freiberger | 03.02.18
Vorarlberg entwickelt sich immer mehr zu einem Land der Langläufer.

„Rucksack“, zurück am Adlerweg

Sport Peter Freiberger | 03.02.2018
Ein Berg ist nichts anderes als ein großer Stein, meint Hubert von Goisern. Oder eben ein großer...

Wintermärchen über dem Großen Walsertal

Sport Peter Freiberger | 03.12.2017
Ein idyllisches Ziel direkt in der Nähe eines kleinen Skigebiets erwartet uns bei dieser Wanderung...

Carbon, Kondition und Olympia im Visier

Sport Peter Freiberger | 03.12.2017
Ein Hauch von Nichts an den Füßen und im Höllentempo im alpinen Gelände bergauf und bergab:...

Bergeinsamkeit am Pfänder erleben

Sport Peter Freiberger | 04.11.2017
Der Pfänder ist kein unbeschriebenes Blatt. Dennoch kann man gerade jetzt im Spätherbst – mit etwas...
20.10.2018
6° / 16°
Sa, 20.10.2018 Vorarlberg
  • 21.10.2018
    So
    17°
  • 22.10.2018
    Mo
    17°
  • 23.10.2018
    Di
    14°
  • 24.10.2018
    Mi
    12°
  • 25.10.2018
    Do
    14°
Hier alle Ausgaben als E-Paper online lesen.

Kommentar

Andreas Dünser

Chefredakteur "thema vorarlberg" (andreas.duenser@themavorarlberg.at)

Der Innenminister hat’s nicht leicht: Da lässt er den Landespolizeidirektionen über ein Ministeriums-E-Mail lediglich ausrichten, die Kommunikation mit kritischen Medien zu beschränken – und dann fällt die mediale Meute über ihn her. Dabei hatte Kickl ja noch gesagt: „Was da... weiter lesen