Die neue Lust am falschen Schreiben

Bildung Bettina Steiner | 02.06.18
Sie posten Fotos aus Ibizer. Wenn sie etwas in Ordnung finden, ist es für sie okeh. Und das alles am liebsten auf Instergram. In den sozialen Netzwerken blüht der Rechtschreibunfug. Kulturverlust, Spaß oder gar Ausdruck von Arroganz?

Burnout, Drift und lange Gerade

Gesellschaft Simon Groß | 02.06.18
Der heimische Asphalt scheint eine Spielwiese für Bleifüße und illegale Straßenrennen zu sein – die auf Vorarlbergs Straßen verteilten Burnout- und Driftspuren geben zumindest Grund zur Annahme. „Thema Vorarlberg“ hat bei einer Verkehrspsychologin nachgefragt, wer so etwas macht und vor allem: aus welchem Grund.

Von wegen EUphorie

Wirtschaft Andreas Dünser | 02.06.18
Die Geschichte der Mitgliedschaft ist für Österreich – besonders auch für Vorarlberg – ein nachweisbarer Erfolg. Trotzdem ist die Skepsis groß, maßgeblich genährt von der Politik. Umfragen zeigen eine dramatisch niedrige Zustimmung, Experten suchen mögliche Erklärungen. Eine davon lautet: „In Österreich ist nie verinnerlicht worden, wie man sich als Teil eines größeren Orchesters positionieren soll.“

„In diesen Erzählungen schrumpft die Welt“

Gesellschaft Andreas Dünser | 02.06.18
Ute Schaeffer (49) begab sich unter Pseudonym zwei Jahre lang in die Internet-Welt Radikaler, Rechter und diverser Populisten. Ihre Erfahrungen schildert die Journalistin in ihrem aktuellen Buch „Fake statt Fakt“ und eines ihrer Erkenntnisse lautet, dass sich eine immer größer werdende Gegenöffentlichkeit in eigenen Echokammern bildet. Auszublenden, was dort diskutiert wird, sei aber ein großer Fehler: „Uns entgeht dann ein Teil der Meinungsbildung und wir würden wichtige Themen den Rändern überlassen.“

125 Jahre Vorarlberg Tourismus Entwicklung in rasanten Schritten

Wirtschaft Herbert Motter | 02.06.18
Vorarlbergs Tourismusgeschichte ist geprägt vom Pioniergeist von Familien­unternehmen und einer bedächtigen, aber beharrlichen Weiterentwicklung der Vorarlberger Tourismuslandschaft.

Die neue Lust am falschen Schreiben

Bildung Bettina Steiner | 02.06.2018
Sie posten Fotos aus Ibizer. Wenn sie etwas in Ordnung finden, ist es für sie okeh. Und das alles...

Burnout, Drift und lange Gerade

Gesellschaft Simon Groß | 02.06.2018
Der heimische Asphalt scheint eine Spielwiese für Bleifüße und illegale Straßenrennen zu sein – die...

Von wegen EUphorie

Wirtschaft Andreas Dünser | 02.06.2018
Die Geschichte der Mitgliedschaft ist für Österreich – besonders auch für Vorarlberg – ein...

„In diesen Erzählungen schrumpft die Welt“

Gesellschaft Andreas Dünser | 02.06.2018
Ute Schaeffer (49) begab sich unter Pseudonym zwei Jahre lang in die Internet-Welt Radikaler,...

125 Jahre Vorarlberg Tourismus Entwicklung in rasanten Schritten

Wirtschaft Herbert Motter | 02.06.2018
Vorarlbergs Tourismusgeschichte ist geprägt vom Pioniergeist von Familien­unternehmen und einer...

Wirtschaft

Eine expansive Geldpolitik bringt langfristig mehr Probleme als Vorteile

Wirtschaft Herbert Motter | 02.06.18
Der Gouverneur der Oesterreichischen Nationalbank, Universitätsprofessor Ewald Nowotny, sprach im Rahmen einer Veranstaltung der Initiative „Wir sind Europa“ vor rund 100 Unternehmerinnen und Unternehmern in Dornbirn über den Euro und die Zukunft der Wirtschafts- und Währungsunion.

Ein Teambonus für die Backstube

Wirtschaft Matthias Sutter | 02.06.2018
Auf dem Weg ins Büro will Peter Müller, ein Frankfurter Banker, noch schnell ein belegtes Brötche

Die digitale Zukunft des Einkaufens

Wirtschaft Andreas Hladky | 05.05.2018 | 1 Kommentar(e)
Die Digitalisierung ist drauf und dran, gewohnte Verhaltensmuster radikal zu verändern.

Hat die Finanzbranche ein Vertrauensproblem aufgrund der Menschen, die dort arbeiten wollen?

Wirtschaft Matthias Sutter | 05.05.2018
Peter, ein Wirtschaftsstudent an der Universität Frankfurt im letzten Semester seines Bachelorstu

„Alles andere wäre ein Desaster“

Wirtschaft Simon Groß | 05.05.2018
Wirtschaftsforscher Christoph Badelt (67) sagt im Interview, dass sich das Budget in diesem Jahr –...

Gesellschaft

Wien ist anders geworden

Gesellschaft Andreas Unterberger | 02.06.18
Die Nebelschwaden von Lob und Hudel für Michael Häupl heben sich, Michael Ludwig sitzt im Wiener

Homo analogus

Gesellschaft Christoph Quarch | 02.06.2018
Warum wir unsere Menschlichkeit einbüßen, wenn wir uns nach Maßgabe unserer Maschinen deuten.

„Dieser Wunsch nach einem Umbruch!“

Gesellschaft Andreas Dünser | 02.06.2018
Jugendforscher Philipp Ikrath (38), sagt im Interview, dass die Erfahrung des Alters in unserer...

Für Putin ist Europa ein transatlantischer Vasall

Gesellschaft Herbert Motter | 05.05.2018
Im Rahmen der Veranstaltung „Europa und Russland: Nachbarn, Partner, Gegner?“ der Initiative „Wir...

Zukunftsängste

Gesellschaft Lars Jaeger | 05.05.2018
Wie Wissenschaft und neue Technologien unsere kollektive Psyche bedrohen.

Bildung

Fachhochschule wächst auf allen Ebenen

Bildung Simon Groß | 02.06.18
Mit mehr als 1300 Studierenden und einem auf die heimische Wirtschaft zugeschnittenen Studienangebot ist die Fachhochschule Vorarlberg wesentlicher Motor des erfolgreichen Wirtschaftsstandorts Vorarlberg. Jetzt wurden Ausbaupläne mit einem Investitionsvolumen von knapp 50 Millionen Euro vorgestellt.

WIFI-Kursbuch: Digitalisierung weiterhin wichtiges Thema

Bildung Julia Schmid | 02.06.2018
Das neue WIFI-Programm ist erschienen. Weiterbildungsinteressierte finden im druckfrischen Kursbuch...

Die Sonne ins Zentrum gerückt: Rheticus war der Vorreiter

Bildung Robert Seeberger | 05.05.2018
Vor gut 500 Jahren wird Georg Joachim des Porris – genannt Rheticus – in Feldkirch geboren. Sein...

Jahrmarkt der Sensationen

Bildung Thomas Metzler | 05.05.2018
Der Begriff der Sensation beschreibt ursprünglich nichts anderes als eine Empfindung oder Wahrneh

Die Zukunft hat bereits begonnen

Bildung Willi Gantner | 07.04.2018
Begeben wir uns auf eine kleine Zeitreise in die Vergangenheit, wagen wir ein Gedankenspiel, in d

Gesundheit

Landeskrankenhaus Feldkirch Ausbau der Thoraxchirurgie Neue Möglichkeiten durch weiteren Medizin-Experten

Gesundheit Ulrike Delacher | 02.06.18
Am Landeskrankenhaus Feldkirch entwickeln die Experten der betreffenden medizinischen Disziplinen derzeit einen onkologischen Schwerpunkt weiter. Neben der guten Infrastruktur ist es vor allem auch die fachliche Kompetenz und die räumliche Nähe sowie die gute Zusammenarbeit der an Krebsbehandlung beteiligten Fächer, die diese wichtige Schwerpunktbildung ermöglichen. Besonders auch fachlich versierte Neubesetzungen im Bereich der Chirurgie tragen dazu bei, dass den Vorarlberger Patienten nun das gesamte Behandlungsspektrum für komplexe thorakale und abdominelle Tumorerkrankungen wohnortnahe zur Verfügung steht.

Auf acht Beinen durchs Haus

Gesundheit J. Georg Friebe | 02.06.2018
Eine begrünte Hauswand mit Fenster, eine offene Terrassentür oder ein Lichtschacht zum Keller –...

Was zum Teufel ist das Anthropozän?

Gesundheit J. Georg Friebe | 05.05.2018 | 1 Kommentar(e)
Ich musste den Vortragstitel mehrfach lesen. So simpel er auch erscheint – verstanden habe ich ihn...

Zehn Jahre Kinderwunschzentrum am LKH Feldkirch

Gesundheit Andrea Marosi-Kuster | 05.05.2018
Bereit für Familienzuwachs – wie schön!

Symptome der Lustlosigkeit

Gesundheit Andreas Dünser | 07.04.2018
Psychologin und Psychotherapeutin Sabine Fleisch sagt im Interview, dass sich der Mensch selbst...

Kultur

Die Kamera ist grausam Goldin, Model, Arbus: Hommage an die Vielfalt des Seins

Kultur Gerald A. Matt | 02.06.18
Im Flatz Museum in Dornbirn sind noch bis 30.

Solistin am Schreibtisch

Kultur Sabine Barbisch | 02.06.2018
Christina Walker wurde im April mit dem Literaturpreis des Landes Vorarlberg ausgezeichnet. Im „...

Gefahr aus dem Galgentobel

Kultur Thomas Feurstein | 02.06.2018
Die Bludenzer „Wildbach“, mit vollem Namen „Wildbach- und Lawinenverbauung, Sektion Vorarlberg,...

„L.A. ist, was man daraus macht“

Kultur Sabine Barbisch | 05.05.2018
In der kalifornischen Millionenmetropole Los Angeles hat Linda Christina Riedmann die perfekte...

Der nackte Mensch, ein Teil des Kunstwerks

Kultur Gerald A. Matt | 05.05.2018
Palermo, italienische Kulturhauptstadt 2018, beherbergt heuer auch die größte europäische wandern

Sport

Mit der Familie auf die Loipe

Sport Peter Freiberger | 03.02.18
Vorarlberg entwickelt sich immer mehr zu einem Land der Langläufer.

„Rucksack“, zurück am Adlerweg

Sport Peter Freiberger | 03.02.2018
Ein Berg ist nichts anderes als ein großer Stein, meint Hubert von Goisern. Oder eben ein großer...

Wintermärchen über dem Großen Walsertal

Sport Peter Freiberger | 03.12.2017
Ein idyllisches Ziel direkt in der Nähe eines kleinen Skigebiets erwartet uns bei dieser Wanderung...

Carbon, Kondition und Olympia im Visier

Sport Peter Freiberger | 03.12.2017
Ein Hauch von Nichts an den Füßen und im Höllentempo im alpinen Gelände bergauf und bergab:...

Bergeinsamkeit am Pfänder erleben

Sport Peter Freiberger | 04.11.2017
Der Pfänder ist kein unbeschriebenes Blatt. Dennoch kann man gerade jetzt im Spätherbst – mit etwas...
21.06.2018
17° / 30°
Do, 21.06.2018 Vorarlberg
  • 22.06.2018
    Fr
    13°
    19°
  • 23.06.2018
    Sa
    22°
  • 24.06.2018
    So
    13°
    22°
  • 25.06.2018
    Mo
    15°
    25°
  • 26.06.2018
    Di
    12°
    27°
Hier alle Ausgaben als E-Paper online lesen.

Kommentar

Andreas Dünser

Chefredakteur "thema vorarlberg" (andreas.duenser@themavorarlberg.at)

Hiobsbotschaft: Im Bundesheer wird ab sofort nicht mehr gegendert. „Feministische Sprachvorgaben zerstören die gewachsene Struktur unserer Muttersprache bis hin zur Unlesbarkeit und Unverständlichkeit“, stellte Verteidigungsminister Mario Kunasek dieser Tage fest. Und fügte an, dass das... weiter lesen