Vorarlberg sagt nein zur Atomkraft

Gesellschaft Thomas Feurstein | 31.08.18
Das Staatsarchiv St. Gallen schreibt im Rückblick: „Nach ausgiebigen Protesten wurde das AKW-Projekt schließlich im Jahr 1980 gestoppt, was vermutlich auch am starken Protest aus dem Nachbarland Österreich lag.“

Russland, eine Hassliebe

Kultur Sabine Barbisch | 31.08.18
Elisabeth Schimpfössl lebt seit 2007 in London, unterrichtet an der Aston University soziologische Theorien und Mediensoziologie und ist eine Russland-Expertin mit Fokus auf Eliten-Forschung. Im „Thema Vorarlberg“-Gespräch erzählt sie von ihrem Buch, das einen einzigartigen Einblick in das Leben reicher Russen gewährt.

Von den Jobs der Zukunft und medialen Schreckensszenarien

Bildung Andreas Dünser | 31.08.18
Das Arbeitsmarktservice rechnet bis 2023 mit zusätzlichen 17.200 Beschäftigungsverhältnissen in Vorarlberg. Berufsforscher erklären, welche beruflichen Felder die besten Zukunftsaussichten haben – und warum, quasi als Gegenentwurf zur Digitalisierung, auch das traditionelle Handwerk zu den Gewinnern zählen wird. Österreichische Ökonomen relativieren indes ein medial breit kolportiertes Schreckensszenario.

„Das Gefährlichste ist die Normalität des Bösen“

Kultur Gerald A. Matt | 31.08.18
Professor Reinhard Haller (66), ist Psychiater, Neurologe und Psychotherapeut und einer der renommiertesten Gerichtpsychiater Europas. Haller hat bislang rund 8000 Gutachten erstellt und mit mehr als 300 Mördern gesprochen. Gerald Matt sprach mit dem gebürtigen Mellauer über Süchte, Kränkung, Narzissmus, das Böse – und die Lust, einen Kriminalroman zu schreiben.

Der Kampf um Stunden

Wirtschaft Herbert Motter | 07.07.18
Fallweise elf oder zwölf Stunden am Tag arbeiten – wobei Überstundenleistungen mit mehr Verdienst oder höheren Freizeitblöcken entlohnt werden – und kein Rütteln am generellen Acht-Stunden-Tag, auch nicht an der 40-Stunden-Woche: Das sind die Kernpunkte des neuen Arbeitszeitgesetzes der Bundesregierung.

Vorarlberg sagt nein zur Atomkraft

Gesellschaft Thomas Feurstein | 31.08.2018
Das Staatsarchiv St. Gallen schreibt im Rückblick: „Nach ausgiebigen Protesten wurde das AKW-...

Russland, eine Hassliebe

Kultur Sabine Barbisch | 31.08.2018
Elisabeth Schimpfössl lebt seit 2007 in London, unterrichtet an der Aston University soziologische...

Von den Jobs der Zukunft und medialen Schreckensszenarien

Bildung Andreas Dünser | 31.08.2018
Das Arbeitsmarktservice rechnet bis 2023 mit zusätzlichen 17.200 Beschäftigungsverhältnissen in...

„Das Gefährlichste ist die Normalität des Bösen“

Kultur Gerald A. Matt | 31.08.2018
Professor Reinhard Haller (66), ist Psychiater, Neurologe und Psychotherapeut und einer der...

Der Kampf um Stunden

Wirtschaft Herbert Motter | 07.07.2018
Fallweise elf oder zwölf Stunden am Tag arbeiten – wobei Überstundenleistungen mit mehr Verdienst...

Wirtschaft

SPAM effektiv mit Preisen bekämpfen

Wirtschaft Reiner Eichberger, David Stadelmann | 18.09.18
Wer kennt sie nicht, die E-Mails mit Millionenversprechen von Prinzen aus Nigeria, Werbung für A

Wasser für die Kuh im Lecknertal

Wirtschaft Helmut Kramer | 18.09.2018
Ein gewisser Donald Trump verkündete per Twitter: „Das Konzept der Erderwärmung wurde von den...

Im Ausnahmezustand!

Wirtschaft Andreas Dünser | 18.09.2018
Der Kollaps der Lehman-Brothers hatte im Herbst 2008 zur weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise...

Der Nächste, bitte

Wirtschaft Herbert Motter | 18.09.2018
Bestehender Kundenstock, erfahrene Mitarbeiter, bewährtes Geschäftsmodell: In manchen Branchen ist...

„Es geht nicht um einen Job, sondern um eine Vision im Leben“

Wirtschaft Sabine Barbisch | 31.08.2018
Ali Mahlodji kam als Flüchtlingskind nach Österreich, stotterte, hatte Prüfungsangst, schmiss die...

Gesellschaft

Kampfveganerin? Daniela sicher nicht

Gesellschaft Klaus Feldkircher | 19.09.18
Ganz Vorarlberg ist in der Hand von Nicht-Veganern. Ganz Vorarlberg? Nein, im Süden gibt es ein Dörfchen, wo eine Bewohnerin den Trend umkehrt. Und diese Bewohnerin hat als Globetrotterin die Welt bereist und viel gesehen, erlebt und ausprobiert.

Lukas Birk und sein Archiv

Gesellschaft Peter Melichar | 19.09.2018
Porträt eines weit gereisten Vorarlberger Künstlers, der erstmals in seiner Heimat ausstellt

Dichtung als Erlebnis

Gesellschaft Vanessa Steiner | 19.09.2018
Ursprünglich aus der Abendszene Chicagos stammend, ist er mittlerweile nicht mehr aus den Kunstund...

Die Hexenverfolgung in Vorarlberg

Gesellschaft Manfred Tschaikner | 19.09.2018
In den 150 Jahren zwischen 1528 und 1677 standen auf dem Gebiet des heutigen Vorarlberg mehr als...

So steht es um die Sicherheit im Bahnhofsquartier Dornbirn

Gesellschaft Simon Groß | 19.09.2018
Der Bahnhof Dornbirn gehört zu den wichtigsten und meistgenutzten Bahnhöfen in Vorarlberg....

Bildung

Finanzielle Grundbildung – eine unterschätzte Art der Bildung

Bildung Matthias Sutter | 18.09.18
Finanzielle Grundbildung hilft Menschen, finanzielle Entscheidungen des Alltags informiert zu treffen und dabei Fehler zu vermeiden. Idealerweise würde diese Grundbildung schon jungen Menschen vermittelt, aber sie kommt in Schulen vielfach zu kurz. Warum ist das problematisch und was lässt sich dagegen tun?

„Ich bin immer neugierig“

Bildung Klaus Feldkircher | 07.07.2018
Neugierig nach Wissen. Sprach’s und lachte. Die Rede ist von Dr. Marianne Grobner, seit 1. April...

Fachhochschule wächst auf allen Ebenen

Bildung Simon Groß | 02.06.2018
Mit mehr als 1300 Studierenden und einem auf die heimische Wirtschaft zugeschnittenen...

WIFI-Kursbuch: Digitalisierung weiterhin wichtiges Thema

Bildung Julia Schmid | 02.06.2018
Das neue WIFI-Programm ist erschienen. Weiterbildungsinteressierte finden im druckfrischen Kursbuch...

Jahrmarkt der Sensationen

Bildung Thomas Metzler | 05.05.2018
Der Begriff der Sensation beschreibt ursprünglich nichts anderes als eine Empfindung oder Wahrneh

Gesundheit

Von Medusen und Polypen: Quallen im Bodensee

Gesundheit J. Georg Friebe | 19.09.18
Ein rundes, durchsichtiges Etwas von rund zwei Zentimeter Durchmesser – fast könnte man meinen, da treibe ein aufgerolltes Kondom im Wasser. Doch schaut man genauer, so kann man feine Tentakel erkennen. Auch dass sich das Ding aktiv bewegt, kennzeichnet es eindeutig als Tier. „Eine Qualle“, ist der nächste Gedanke. Und dennoch bleibt man unsicher, wurden doch Quallen in der Schule als Meerestiere vorgestellt.

Herz–Kreislauf–Erkrankungen und Schlaganfall – gute Versorgung in Katheterlaboren

Gesundheit Ulrike Delacher | 19.09.2018
Für Vorarlberger Patienten stehen seit Anfang Sommer drei Katheterlabore am Schwerpunktkrankenhaus...

Die Akte Glyphosat

Gesundheit Helmut Burtscher-Schaden | 18.09.2018
Wenn Behörden Argumente eines mächtigen Konzerns ungeprüft übernehmen: Biochemiker und Buchautor...

Das steinerne Nebeneinander von Bakterienknollen und Rüsseltierzähnen

Gesundheit J. Georg Friebe | 07.07.2018
Für den Fossiliensammler ist der Pfänder langweilig: Die versteinerten Schnecken der...

Landeskrankenhaus Feldkirch Ausbau der Thoraxchirurgie Neue Möglichkeiten durch weiteren Medizin-Experten

Gesundheit Ulrike Delacher | 02.06.2018
Am Landeskrankenhaus Feldkirch entwickeln die Experten der betreffenden medizinischen Disziplinen...

Kultur

Freespace

Kultur Verena Konrad | 07.07.18
Die 16. Architekturbiennale in Venedig widmet sich Grundfragen der Architektur: der Qualität von Raum und ihrer Wahrnehmung.

Die Kamera ist grausam Goldin, Model, Arbus: Hommage an die Vielfalt des Seins

Kultur Gerald A. Matt | 02.06.2018
Im Flatz Museum in Dornbirn sind noch bis 30.

Solistin am Schreibtisch

Kultur Sabine Barbisch | 02.06.2018
Christina Walker wurde im April mit dem Literaturpreis des Landes Vorarlberg ausgezeichnet. Im „...

Gefahr aus dem Galgentobel

Kultur Thomas Feurstein | 02.06.2018
Die Bludenzer „Wildbach“, mit vollem Namen „Wildbach- und Lawinenverbauung, Sektion Vorarlberg,...

Der nackte Mensch, ein Teil des Kunstwerks

Kultur Gerald A. Matt | 05.05.2018
Palermo, italienische Kulturhauptstadt 2018, beherbergt heuer auch die größte europäische wandern

Sport

Mit der Familie auf die Loipe

Sport Peter Freiberger | 03.02.18
Vorarlberg entwickelt sich immer mehr zu einem Land der Langläufer.

„Rucksack“, zurück am Adlerweg

Sport Peter Freiberger | 03.02.2018
Ein Berg ist nichts anderes als ein großer Stein, meint Hubert von Goisern. Oder eben ein großer...

Wintermärchen über dem Großen Walsertal

Sport Peter Freiberger | 03.12.2017
Ein idyllisches Ziel direkt in der Nähe eines kleinen Skigebiets erwartet uns bei dieser Wanderung...

Carbon, Kondition und Olympia im Visier

Sport Peter Freiberger | 03.12.2017
Ein Hauch von Nichts an den Füßen und im Höllentempo im alpinen Gelände bergauf und bergab:...

Bergeinsamkeit am Pfänder erleben

Sport Peter Freiberger | 04.11.2017
Der Pfänder ist kein unbeschriebenes Blatt. Dennoch kann man gerade jetzt im Spätherbst – mit etwas...
23.09.2018
12° / 25°
So, 23.09.2018 Vorarlberg
  • 24.09.2018
    Mo
    14°
  • 25.09.2018
    Di
    15°
  • 26.09.2018
    Mi
    20°
  • 27.09.2018
    Do
    21°
  • 28.09.2018
    Fr
    21°
Hier alle Ausgaben als E-Paper online lesen.

Kommentar

Andreas Dünser

Chefredakteur "thema vorarlberg" (andreas.duenser@themavorarlberg.at)

Weil immer mehr Politiker immer öfter wichtigen Abstimmungen im Parlament fernbleiben, gibt es nun den Vorschlag, Abwesende mit Geldbußen zu belegen. Als Strafe fürs Schwänzen, quasi. Einem Verfassungsjuristen missfiel der Vorschlag, handle es sich doch um „eine populistische Forderung für... weiter lesen