„Nudging“ – ein neues Politikinstrument

Gesellschaft Matthias Sutter | 06.05.17
Verhaltensökonomen beraten staatliche Einrichtungen, wie menschliches Entscheidungsverhalten ohne Gesetze beeinflusst werden kann. Wie funktioniert das?

Das Drama von Dalaas

Gesellschaft Thomas Feurstein | 06.05.17
Die Lawinenkatastrophe von 1954 hatte nicht nur das Große Walsertal verheerend getroffen, sondern auch im Klostertal zahlreiche Todesopfer gefordert. Unter ihnen auch Josef Wilhelm Purtscher (1889-1954), der jahrzehntelang Bahnmeister der Arlbergbahn war und als profundester Kenner der Lawinensituation am Arlberg galt. Am 12. Jänner 1954 zerstörte die Muttentobellawine den Bahnhof von Dalaas, wo Purtscher mit seiner Frau Klementine wohnte.

„Diplomatisch zu sein, ist nicht unsere Aufgabe“

Kultur Gerald A. Matt | 06.05.17
Gerald A. Matt sprach mit Tobias Moretti (58) über Theater, Film, Oper, Kunst und seine Welt. Tobias Moretti ist nicht nur ein brillanter Ausnahmeschauspieler, sondern auch ein Grenzüberschreiter und Abenteurer, der vom Theater über die Oper bis zum Motorradsport und der Viehzucht immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen ist.

Den mystischen Kraftplätzen auf der Spur

Sport Peter Freiberger | 06.05.17
Das bezaubernde Hochplateau der Tschengla oberhalb von Bürserberg ist an sich bereits ein außergewöhnlicher Platz. Die neolithischen Steinkreise dort sorgen zusätzlich für eine mystische Atmosphäre. Beste Voraussetzungen für eine Frühlingswanderung.

40 Brandstiftungen in jedem Jahr

Gesellschaft Peter Freiberger | 06.05.17
Eine unheimliche Serie von Brandstiftungen versetzt derzeit Bludenz in Schrecken. In ganz Vorarlberg werden jährlich im Durchschnitt 400 Brände polizeilich gemeldet. Davon gehen rund zehn Prozent auf das Konto von Brandstiftern. Meist stecken primitive Motive hinter den Taten.

„Nudging“ – ein neues Politikinstrument

Gesellschaft Matthias Sutter | 06.05.2017
Verhaltensökonomen beraten staatliche Einrichtungen, wie menschliches Entscheidungsverhalten ohne...

Das Drama von Dalaas

Gesellschaft Thomas Feurstein | 06.05.2017
Die Lawinenkatastrophe von 1954 hatte nicht nur das Große Walsertal verheerend getroffen, sondern...

„Diplomatisch zu sein, ist nicht unsere Aufgabe“

Kultur Gerald A. Matt | 06.05.2017
Gerald A. Matt sprach mit Tobias Moretti (58) über Theater, Film, Oper, Kunst und seine Welt....

Den mystischen Kraftplätzen auf der Spur

Sport Peter Freiberger | 06.05.2017
Das bezaubernde Hochplateau der Tschengla oberhalb von Bürserberg ist an sich bereits ein...

40 Brandstiftungen in jedem Jahr

Gesellschaft Peter Freiberger | 06.05.2017
Eine unheimliche Serie von Brandstiftungen versetzt derzeit Bludenz in Schrecken. In ganz...

Wirtschaft

Sommer wie Winter - Vorarlberg auf dem Weg zum Ganzjahres-Urlaubsland.

Wirtschaft Peter Freiberger, Herbert Motter | 06.05.17
Der Winter läuft als Zugpferd voran, der Sommer holt kontinuierlich auf: Das Tourismusland Vorarlberg befindet sich auf dem besten Weg zur Ganzjahres-Destination. Mit vielen kleinstrukturierten Unternehmen, Gastfreundschaft auf Augenhöhe und einer Portion Charme behauptet sich Vorarlberg mehr als erfolgreich im internationalen Wettbewerb mit rund 150 Destinationen im Alpenbogen.

Martina Merlin hat ihr Herz an Kataloniens quirlige Hauptstadt verloren

Wirtschaft Sabine Barbisch | 06.05.2017
Den Katalanen wird nachgesagt, sehr fleißig und wohlhabend zu sein und eine Sprache zu sprechen,...

Wozu finanzielle Grundbildung – financial literacy – gut ist

Wirtschaft Matthias Sutter | 01.04.2017
Wir alle haben täglich mit finanziellen Entscheidungen zu tun, die vielfach langfristige Folgen für...

„Falsche Daten können keine Basis für eine sachliche Debatte sein“

Wirtschaft Andreas Dünser | 01.04.2017
Wirtschaftslandesrat Karlheinz Rüdisser (62) übt im „Thema Vorarlberg“-Interview scharfe Kritik an...

Russland-Sanktionen kosten Jobs

Wirtschaft Herbert Motter | 01.04.2017
Die EU-Sanktionen gegen Russland und Putins Gegenmaßnahmen haben etwa im Jahr 2015 innerhalb der...

Gesellschaft

„Dieser blind laufende Zwang, sich zu steigern!“

Gesellschaft Andreas Dünser | 06.05.17
Hartmut Rosa (52) hat nach eigenem Bekunden über zehn Jahre lang an „Resonanz: Eine Soziologie der Weltbeziehung“ geschrieben. Im Interview mit „Thema Vorarlberg“ spricht der Soziologe und Politikwissenschaftler über sein Werk, die Entfremdung des Menschen von der Politik, über moderne Gesellschaften – und über das Problem der steten Beschleunigung.

Hut ab vor Ulrike Rabmer-Koller!

Gesellschaft Andreas Unterberger | 06.05.2017
Der völlig freiwillige Rücktritt der Chefin des Hauptverbandes der Sozialversicherung nötigt tief

So sicher ist Vorarlberg. Top-Aufklärungsquote – subjektive Ängste

Gesellschaft Peter Freiberger | 01.04.2017
Die Sicherheitslage in Vorarlberg ist stabil. Kontinuierlich zugenommen hat allerdings der Bereich...

Die Türkei, das Demonstrationsrecht und der seltsame Herr Kern

Gesellschaft Andreas Unterberger | 01.04.2017
"Meine Partei hat das Demonstrationsrecht erkämpft.“ Atemberaubend und unverfroren, was da Christ

Im „Glanzstück“ fällt Handwerk im wahrsten Sinne des Wortes auf goldenen Boden

Gesellschaft Sabine Barbisch | 01.04.2017
Der Hittisauerin Christina Fetz-Eberle ist die Entwicklung vom ersten mutigen Schritt in die...

Bildung

Vom Prinzip Hoffnung zum Bildungsmonitoring

Bildung Herbert Motter | 06.05.17
Für Christoph Jenny, Bildungssprecher in der Wirtschaftskammer Vorarlberg, ist angesichts des aktuell schlechten Abschneidens Vorarlbergs bei den bundesweiten Bildungsstandards ein transparenterer Umgang mit den Ergebnissen unerlässlich. Er fordert ein „Bildungsmonitoring“ für Vorarlberg und damit einen offeneren Umgang mit Bildungsdaten.

Die Bildungsrevolution im Tourismus startet

Bildung Peter Freiberger | 04.02.2017
Heuer erfolgt in Vorarlberg der Startschuss für einen Meilenstein in der heimischen...

1916 endet nie!

Bildung Ernst Wirthensohn | 03.12.2016
Vor 100 Jahren starb Kaiser Franz Joseph I. Eine Lehrstunde.

Unterbergers Tagebuch: Der Direktorenschmäh in den Schulen

Bildung Andreas Unterberger | 05.11.2016
Erstaunlicher Jubel in allen Medien über das zuletzt – ohnedies nur in vagen Grundzügen – vereinb

Von den Anfängen des Buchdrucks in Vorarlberg

Bildung Sabine Barbisch | 01.10.2016
Im Jahr 1616 nahm in Hohenems die erste Buchdruckerei auf dem Gebiet des heutigen Vorarlberg ihre

Gesundheit

Berufsdermatologie Arbeitslos durch Hautkrankheit?

Gesundheit Ulrike Delacher | 06.05.17
Ja, das gibt es – und zwar überraschend oft: Hauterkrankungen sind in Österreich sogar eine der häufigsten Ursachen für den Jobverlust, erklärt Primar Robert Strohal, Leiter von Vorarlbergs einziger Abteilung für Dermatologie am Schwerpunkt­krankenhaus Feldkirch. Der Experte erklärt, welche Erkrankungen gemeint sind – und was man vorbeugend tun kann.

Surrende Plagegeister

Gesundheit J. Georg Friebe | 06.05.2017
Lassen Sie sich nicht täuschen: Auch im Winter waren sie da. Vielleicht sogar ganz in Ihrer Nähe,...

Ein Seeigel erzählt Geschichte

Gesundheit J. Georg Friebe | 01.04.2017
Figurierte Steine – so nannten die Pioniere der Naturforschung die Versteinerungen. Über ihre...

Neue Ära der Inneren Medizin

Gesundheit Andrea Marosi-Kuster | 01.04.2017
Die Innere Medizin am Schwerpunktkrankenhaus Feldkirch wurde von Grund auf neu strukturiert. Seit...

Vorarlbergs Treibhausgas–ausstoß macht nur 2,2 Prozent der österreichweiten Emissionen aus

Gesundheit Sabine Barbisch | 04.03.2017
Im Rahmen der Erstellung des „Atlas der Bioenergie“ hat der Österreichische Biomasse-Verband die...

Kultur

„Meor ehrod das Ault und grüozod das Nü, und blibod üs sealb und dor Hoammad trü“

Kultur Jürgen Metzler | 06.05.17
Im Jahre 1902 gingen im Bregenzerwald mit der Eröffnung der Wälderbahn die Tore zur Welt weit auf.Wie den damit verbundenen Herausforderungen einer neuen Zeit begegnet werden könnte, fasste der Bizauer Poet Gebhard Wölfle (1848-1904) in seinem Gedicht „Zum Volksfest in Egg 1902“ mit obigem bekanntem Schlussvers zusammen. In der Lebensgeschichte Wölfles spiegelt sich diese Grundhaltung in vielerlei Weise wider – für uns heute ein Vermächtnis wie auch ein Leitsatz für tägliches und zukunftsorientiertes Handeln.

Ohne Worte – die Erzählkraft der Musik

Kultur Herbert Motter | 06.05.2017
Oft schon ist einem jeden von uns das Zitat unterkommen, wonach die Musik dort anfängt, wo Worte...

800 Jahre Feldkirch - Die bewegte Geschichte der ersten Stadt Vorarlbergs

Kultur Monika Wagner | 06.05.2017
Wir schreiben das Jahr 1218.

Hopper, mein Buick und ich

Kultur Gerald A. Matt | 01.04.2017
Edward Hoppers Bilder von Motels, Tankstellen, Bars und Großstadtszenerien machten ihn zu dem...

Aspekte der Wirklichkeit - Von Wahrheit, alternativen Fakten und einem Hut namens Trilby

Kultur Thomas Metzler | 01.04.2017
Es ist so eine Sache mit der Wahrheit. Die einen vermuten sie in den mathematischen Zeichen und...

Sport

Die Fußballdamen schielen nach oben

Sport Peter Freiberger | 06.05.17
Zum Jubiläum soll der Aufstieg in die höchste österreichische Spielklasse gelingen. Der FFC fairvesta Vorderland, Vorarlbergs einziger reiner Frauenfußballverein, hat sich anlässlich seines fünften Geburtstags ein hohes Ziel gesetzt. Die Chancen stehen gut.

„Lady Biker“ – ein Motorradklub mit Besonderheiten

Sport Sabine Barbisch | 06.05.2017
In der Riege der rund 20 Vorarlberger Motorradklubs stechen die „Lady Biker Vorarlberg“ besonders...

Duell der Pioniere

Sport Thomas Feurstein | 01.04.2017
Ein Duell mit Pistolen sollte 1910 einen Streit unter Skipionieren entscheiden. Zwischen dem...

Frühlingserwachen im Auer Ried

Sport Peter Freiberger | 01.04.2017
Im Auer Ried lässt sich das Erwachen des Frühlings besonders intensiv spüren. Eine Wanderung durch...

Im Hier und Jetzt sein

Sport Peter Freiberger | 04.03.2017
Klettern hat sich in Vorarlberg zum Breitensport entwickelt – zu fast jeder Jahreszeit. Mehr als 60...
30.05.2017
16° / 29°
Di, 30.05.2017 Vorarlberg
  • 31.05.2017
    Mi
    16°
    25°
  • 01.06.2017
    Do
    15°
    24°
  • 02.06.2017
    Fr
    15°
    26°
  • 03.06.2017
    Sa
    15°
    26°
  • 04.06.2017
    So
    12°
    20°
Hier alle Ausgaben als E-Paper online lesen.

Kommentar

Andreas Dünser

Chefredakteur "thema vorarlberg" (andreas.duenser@themavorarlberg.at)

Margit Kraker, Präsidentin des Rechnungshofs, forderte dieser Tage ein Verbot von vorgezogenen Neuwahlen, garniert mit dem Satz: „Unser politisches System wird durch diese permanenten Neuwahlspekulationen gehemmt.“ Das mag ja stimmen. Nur ist Krakers Forderung nach einem Neuwahl-Verbot... weiter lesen