Sie sind hier

Vom „wüster“ werden

| 18.05.2015

Neben dem Wort für mittlerweile gar alles – nämlich „Nachhaltigkeit“ –  sind die Begriffe Fortschritt, Wachstum, Effizienz und Wirtschaftlichkeit zu den meistgebrauchten und -beachteten Vokabeln unserer Gesellschaft geworden. Die Auswirkungen sind dramatisch. Unsere Kulturlandschaft wird immer öder. Wo früher noch Blumen wuchsen, gibt es heute meist monotones Grün, kunstgedüngte und güllezerstörte grüne Wüsten. Auch unsere Almen kommen langsam dran. Wo die Stille wertvoll war, lärmen heute Freizeitlangeweile vertreibende Devisenbringer.

Hermann Kaufmann

Architekt

20.10.2018
6° / 16°
Sa, 20.10.2018 Vorarlberg
  • 21.10.2018
    So
    17°
  • 22.10.2018
    Mo
    17°
  • 23.10.2018
    Di
    14°
  • 24.10.2018
    Mi
    12°
  • 25.10.2018
    Do
    14°
Hier alle Ausgaben als E-Paper online lesen.